Schilder

Ein Schild (Neutrum, Plural Schilder) ist ein Zeichen in Form einer Tafel, Platte, Plakette oder anderen Trägers, wie beispielsweise eines Zettels, Kärtchens oder einer Folie, das mit einer Aufschrift oder einem Piktogramm versehen ist. In seiner zeitgenössischen Ausführung tritt das Schild auch in elektrischer Form als Leuchttafel oder in elektronischer Form auf Bildschirmen oder LED-Wänden auf.

Verkehrsschilder, die Verkehrszeichen zeigen. Darunter Hinweisschilder zu Straßeneinbauten Die Beschilderung dient der Information, Dokumentation oder als Signal.

Etymologie

Das Wort ist sprachlich abgeleitet vom Wort der Schild, das eine flache, tragbare Schutzwaffe bezeichnet, die ggf. mit heraldischen Zeichen versehen ist. Das Wort ist aber im Unterschied dazu sächlich und in dieser Form seit dem 15. Jahrhundert bezeugt. Als Faustregel zur korrekten Verwendung des Genus kann man sich merken, dass ausschließlich das hier beschriebene, im strengen Sinne Informationen übermittelnde Schild sächlich ist. Bei allen anderen verwandten Begriffen, insbesondere auch beim Informationen übermittelnden Wappenschild, heißt es der Schild.

Spezielle Schilder

Hinweisschilder werden platziert, um den Betrachter an ihrem Ort Informationen zu geben, so beispielsweise Verkehrsschilder mit Verkehrszeichen, welche den Straßenverkehr regeln. Straßenschilder befinden sich neben den Verkehrszeichen im Straßenverkehr, zeigen jedoch nur den Namen einer Straße an. Wegweiser zeigen Richtungen oder Routen an. Warnschilder sind Hinweisschilder, die auf Gefahr hinweisen und können nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch an anderen gefährlichen Orten angebracht sein (Warnung vor Hochspannung, Sturzgefahr), sowie die Gefahrensymbole für Gefahrstoffe wie auch die Bezettelung von Gefahrgut. Schilderbrücken sind große, die Straße überspannende Schilder. Plakate sind großflächige Schilder. Reklameschilder etwa tragen Werbung. Plaketten sind kleine Schilder zur Kennzeichnung für Bauteile oder Kleidung, etwa als Typenschilder. Etiketten sind kleine klebende, haftende oder angehängte Schilder. Preisschilder zeigen den Preis eines Produkts an.

Schautafeln

Schautafeln sind auf Lehrpfaden, an Denkmalen, Sehenswürdigkeiten und Ausstellungsobjekten angebrachte Tafeln, die dem Betrachter die zu den jeweiligen Schautafeln gehörenden Objekte oder Sachverhalte näher erläutern, indem sie die wichtigsten Informationen zu diesen Objekten bereitstellen. Schautafeln, die hauptsächlich Bilder beinhalten, nennt man Bildtafeln. Straßenverkehr[Bearbeiten] Im Straßenverkehr (Straßenschild) hat die Nichtbeachtung eines Hinweisschildes im Unterschied zu einem Warnschild nicht unbedingt unangenehme Konsequenzen. In der Straßenverkehrsordnung werden Hinweisschilder Richtzeichen genannt; typische Vertreter sind zum Beispiel Wegweiser. Auch Ortsschilder haben den Charakter von Hinweisschildern, wenn auch mit ihnen einige zusätzliche Vorschriften gekoppelt sind. Im Gegensatz dazu bestehen die Verkehrszeichen. Hinweisschilder außerhalb des Bereichs des Straßenverkehrbereichs sind zum Beispiel Schilder, mit denen Bauwerke wie Brücken oder Freileitungsmasten gekennzeichnet werden. Siehe auch Hinweisschilder für Kraftfahrzeuge.

Straßeneinbauten

Durch Hinweisschilder zu Straßeneinbauten werden Wasserentnahmestellen der Feuerwehr und Absperrschieber für Versorgungsleitungen (Strom, Gas, Wasser, Fernwärme...) gekennzeichnet. Wirtschaft[Bearbeiten] In der Wirtschaft kommen Reklameschilder vor. Darunter zählen auch touristische Hinweise und Wegtafeln. Maschinen und Arbeitsplätze werden durch Schilder gekennzeichnet. Beispiele für Industrieschilder sind unter anderem Wartungskennzeichen, Inventarkennzeichen, Sicherheitszeichen, Warnschilder, Verbotszeichen, Gebotszeichen, Produktkennzeichen oder Gefahrstoffkennzeichen.

Sicherheit

Zur Sicherheit gibt es Warnschilder, die auch im Straßenverkehr vorkommen. An Fahrgeschäften, wird auf mögliche Gefahren bei einer Fahrt mit diesen hingewiesen. Diese Schilder sind allerdings auch bei "harmlosen" Fahrgeschäften zu finden und sind oft so gestaltet, dass sie das Fahrgeschäft interessant machen sollen.

de.wikipedia.org/wiki/Schil...

Foto: Johnny Rodriguez
Foto: Johnny Rodriguez
Borsigplatzfunde 2015
Borsigplatzfunde 2011
Borsigplatzfunde 2014
Hafenamt
Stolpersteine ...die Borussenfamilie.

Heinrich Czerkus (* 27. Oktober 1894, in Münne (Kreis Heidekrug, Westfalen); † Ende März/Anfang April 1945 in Dortmund) war Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus.

Der gelernte Schlosser Heinrich Czerkus war bereits in der Weimarer Republik in der KPD tätig und wurde 1933 für die Partei in den Dortmunder Stadtrat gewählt. Beruflich arbeitete er für den heutigen Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund als Vereinswart auf dem damaligen zentralen Vereinssportplatz Weiße Wiese, bis dieser durch das Stadion Rote Erde 1937 abgelöst wurde.

Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten fertigte und verteilte Heinrich Czerkus illegale Schriften des kommunistischen Widerstands. Diese konnte er teilweise sogar auf der Vervielfältigungsmaschine von Borussia Dortmund herstellen. Bis kurz vor Ende des Zweiten Weltkrieges entging Heinrich Czerkus den Versuchen der Gestapo, seiner habhaft zu werden.

Heinrich Czerkus wurde dann im Rahmen einer Verhaftungswelle, die sich 1945 gegen Widerstandskämpfer, Zwangsarbeiter und Deserteure richtete, von der Gestapo festgenommen. Zwischen dem 7. März und dem 12. April 1945 ermordete die Gestapo ihn und rund 300 andere Widerstandskämpfer, Deserteure und Zwangsarbeiter im Rahmen der Karfreitagsmorde. Die Opfer wurden in den letzten Kriegswochen in einem Auffanglager auf dem Gelände des Hörder Bergwerks- und Hütten-Vereins interniert und anschließend im Rombergpark, auf dem Eisenbahngelände zwischen Hörde und Berghofen und in der Bittermark ermordet.

In Erinnerung und zur Ehrung findet in Dortmund regelmäßig der „Heinrich-Czerkus-Gedächtnislauf“ der Naturfreunde Dortmund-Kreuzviertel statt. Dieser führt vom Stadion Rote Erde zum Mahnmal Bittermark. Im Jahre 2009 wird im Stadion Rote Erde ein Gedenktafel für Heinrich Czerkus eingeweiht.

http://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_Czerkus
Borsigplatzfunde 2015
Borsigplatzfunde 2014